Karin Jurczyk

Dr. phil., Studium der Soziologie und Politologie an der Universität München, Promotion zur Dr. phil. an der Universität Bremen; Forschung an den Sonderforschungsbereichen 101 und 333 der Universität München, Lehre an verschiedenen Universitäten, Leiterin der Abteilung Familie und Familienpolitik am Deutschen Jugendinstitut (DJI) in München bis 2019 (Verrentung).

Arbeitsschwerpunkte

Doing Family, Alltägliche Lebensführung, Arbeit, Care, Zeit(politik), Gender, Entgrenzung.

Aktivitäten

Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik e.V. (DGfZP), kontinuierliche Weiterarbeit am „Optionszeitenmodell“/Konzept der „Atmenden Lebensläufe“.

E-Mail